Gemeinde mitgestalten

Rätearbeit – Gemeinde mitgestalten

Gemeinde vor Ort lebt vom Engagement vieler. Die gewählten und berufenen Mitglieder der Pfarrgemeinde- und Kirchengemeinderäte übernehmen gemeinsam mit den hauptamtlichen Seelsorgern und Seelsorgerinnen in besonderer Weise Verantwortung für das Leben der Pfarrei vor Ort. Sie können in bestimmten Fragen beratend und beschließend mitwirken. Immer wichtiger wird dabei die Zusammenarbeit mit dem Pfarreienrat, in den jede Pfarrei Mitglieder entsendet. Hier findet die pastorale Planung für die Pfarreiengemeinschaft statt.

In jeder der 20 Pfarreien und zwei Pfarrvikarien des Dekanates Maifeld-Untermosel wurden im November 2015 die Mitglieder der Räte neu gewählt. Gewählt wurden dabei insgesamt 144 Frauen und Männer, weitere wurden berufen.

Zu den Schwerpunkten, die auf der Dekanatsebene angesiedelt sind, gehört auch die Begleitung der Räte.